Polywebster Logo

Installation des Standardmodulpakets

Anleitung zum Installieren des Standardmodulpakets

Installationsvoraussetzungen:

Installationsvoraussetzung für das Standardmodulpaket ist eine papaya CMS-Installation (5.0beta bis v.5.3 weitere Informationen siehe papaya CMS Dokumentation) sowie das unter GPL v2.0 veröffentlichte PolyBase-Framework, welches Sie ebenfalls hier herunterladen können. Bitte folgen Sie der dort beigefügten Installationsanleitung  und fahren Sie anschließend mit der Installation der Publikationsdatenbank fort.
Für papaya CMS-Versionen >v5.3 liegt derzeit noch keine abschließende Kompatibilitätsprüfung vor.

 

Installation:

Die .php-Dateien müssen nach papaya-lib/modules/free/poly_ext3 kopiert werden.

Einrichtung:

Nach einem Modulscan in der Modulverwaltung in papaya CMS ist eine Ansicht für die Boxen und Seiten anzulegen und je ein geeignetes Template zu erstellen. Die Templateerstellung kann dabei modular aufgebaut werden, weil die Module alle dieselbe XML Ausgabesprache verwenden.

Wir entwickeln Module für papaya CMS. Möchten Sie ihre Veröffentlichungen verwalten? Oder auf der Webseite Ihrer Band Konzerttickets und CDs verkaufen? Wir haben die passende Lösung für Ihre Wünsche.

 

BILD

Wir bieten Ihnen unsere Applikationen für das papaya CMS kostenfrei zum Download an. Die Applikationen unterliegen als Open Source Software der GNU GPL v.2 Lizenz (englische Originalversion) gemäß den Li­zenz­be­stimm­ung­en der papaya Software GmbH. Für den kommerziellen Vertrieb von Software, die nur zusammen mit papaya CMS bzw. den Modulen von Polywebster einsetzbar ist, muss jeweils eine kommerzielle Lizenz erworben werden.

Standardausgabemodule

Die Seiten- und Boxenmodule für papaya CMS im Überblick

  • Standardseitenmodul mit mehreren Richtextfeldern
  • Galerieseite zur Ausgabe von Bildergalerien oder XML-Feeds
  • Galeriebox
  • Teaserseite/-box mit Taggingfunktion
  • Downloadbox (verlinkte Dateilisten)
  • Navigationsbox mit vielen Extras als Ausgabevarianten
  • Kontaktbox
  • Flashbox (ohne und mit Data-Feed)
  • Teaserfähige URL-Weiterleitung
  • Google Maps Box mit Layern